5 um 5: Generations Hersbruck

Im Osten der 4. Liga gehen die Generations Hersbruck an den Start. Letztes Jahr in der NEHL scheiterte man nur knapp am Aufstieg, die Motivation in diesem Jahr erscheint umso höher.

 

Vollständiger Vereinsname: Generations Hersbruck

Gründung: 2008

Mitglieder: keine, da kein eingetragener Verein

Spielleiter: Fabian Oppel/Nico Rösel

Captain: Nico Rösel

 

1. Als Erstes möchten wir ein bisschen etwas über euren Verein und eure Mannschaft erfahren, erzählt doch mal ein bisschen.

 

Die "Generations Hersbruck" sind eine Idee zweier Väter, deren Söhne am Eisweiher in Hersbruck begeisterte Puckjäger sind. Weil auch die Väter ein Faible für diesen Sport haben, organisierten sie vor sechs Jahren erstmals in der Arena Nürnberger Versicherung einige Eiszeiten. Dies sprach sich schnell in der ,Eishockeyszene‘ am Hersbrucker Eisweiher herum und so kam es, dass innerhalb kürzester Zeit 18 Spieler regelmäßig an den 14-tägigen Trainingseinheiten am frühen Sonntagmorgen in der Arena teilnahmen. So entstand die Mannschaft. Seitdem ist die Mannschaft deutlich älter (jünger ging auch nicht) und erfahrener geworden. Trainiert wird in Amberg und wenn möglich in Pegnitz.

 

2. Was ist eure Motivation in der DNHL mitzuspielen und worauf freut ihr euch am meisten?

 

Wir haben Lust auf Eishockey und wir freuen uns immer darauf zu siegen. Die Playoffs sind in der neuen Liga noch einmal deutlich attraktiver, wir wollen hier unbedingt richtig lange dabei sein.

 

3. welche Ansprüche und Ziele habt ihr für die nächste(n) Saison(s)

 

In der NEHL 2 war unser Ziel stets die Meisterschaft, die wir 2013 auch gewinnen konnten. So einen Erfolg zu wiederholen wünscht sich bei uns definitiv jeder. Solange die Ligen aber noch nicht komplett klar sind, ist es schwer jetzt schon ein Ziel zu formulieren

 

4. Wer ist euer Superstar und was kann der besonders gut?

 

Unser Goalie Bernd Homm ist hier sicherlich hervorzuheben, der auch schon einige Male zum besten Torhüter gewählt wurde. Einen echten Ausnahmekönner, wie ihn viele andere Mannschaften haben, haben wir jedoch nicht. Wir versuchen das durch unser Kollektiv aufzufangen.

 

5. In der neuen Liga gibt es viele Vereine, warum sollten die Fans unbedingt eure Spiele besuchen und was unterscheidet euch von den anderen Teams?

 

Wir spielen offensives Eishockey und können mit vielen Torszenen aufwarten. Zwar sind wir körperlich nicht so stark, aber trotzdem immer giftig und ehrgeizig. Ich denke, dass es Teams gibt, die angenehmer zu spielen sind als wir. Hinzu kommt, das wir die Region Hersbruck als einzige Mannschaft so gut wie möglich vertreten wollen.