5 um 5: ESC Hassfurt

Aus dem schönen Unterfranken stammen die Hassfurter, die in der 1. Liga starten werden. Für die Rubrik 5 um 5 beantworteten sie die wichtigsten Fragen.

 

Vollständiger Vereinsname: ESC Hassfurt

Gründung: Im Jahr 2012 

Mitglieder

Spielleiter: Matthias Hofmann

Captain: Andreas Seufert

 

1. Als Erstes möchten wir ein bisschen etwas über euren Verein und eure Mannschaft erfahren, erzählt doch mal ein bisschen.

 

Ursprüngliche Hobbymannschaft waren die Bamberg Riders (Gründung und Organisation von Hank (Thomas Peter) im Jahr 2011), allerdings mit hauptsächlich ESC Mitglieder (ehemalige ERC Hassfurt 1B Spieler und aktive ESC Hassfurt Alte Herren Spieler). Aus diesem Grund hatte man sich dann entschieden, über den ESC Hassfurt eine 1B Mannschaft zu gründen. 

 

2. Was ist eure Motivation in der DNHL mitzuspielen und worauf freut ihr euch am meisten?

 

Unsere Motivation in der DNHL ist die selbe wie in der NHC. Die Teams sind größten Teils bekannt und wir freuen uns auf spannende Spiele.

 

3. Welche Ansprüche und Ziele habt ihr für die nächste(n) Saison(s)

 

Wie jedes Jahr würden wir gerne den Pokal gewinnen.

 

4. Wer ist euer Superstar und was kann der besonders gut?

 

Haben wir keinen.

 

5. In der neuen Liga gibt es viele Vereine, warum sollten die Fans unbedingt eure Spiele besuchen und was unterscheidet euch von den anderen Teams?

 

Es gibt immer was zu Essen und Bier bei unseren Heimspielen. Wenn das mal kein Grund ist.